· 

Entstehung eines Stapelringes (TEIL 2)


Making Of... in dem zweiten Teil gehen wir nun etwas mehr ins Detail.

 

Auf den nachfolgenden Bildern kannst Du sehen, wie verschiedene Strukturen und Oberflächen angebracht werden.

Bild 1 zeigt Dir eine Mattschlagbürste. Auf einen Ring wird mit hoher Drehzahl die Oberfläche mit einer "Bürste", bestehend aus vielen feinen Stahlstiften bearbeitet.

Auf dem Bild 2 entsteht ein Punktering. Hier setzen wir, zufällig auf Umfang angeordnet, die Punkte die dann z.B. später "geschwärzt" werden sollen.

Auf dem letzen Foto wird mit der schmalen Seite eines Hammers (Finne) auf dem ganzen Umfang des Ringes verteilt, eine gröbere unregelmäßige  Struktur aufgebracht.



Auf dem 4. Foto siehst Du nun, wie ein Stein in den Ring gefasst wir. Das Lager für den Stein wird durch die kleinen Werkzeuge die mit auf dem Bild zu sehen sind, gefräst. Mit einem konisch zulaufenden Stahl wird um den Stein das Material herum gerieben, dadurch sitzt der Stein fest im Ring.

Wenn Dir die Ringe gefallen, das Set aus dem Making Of gibt es hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0