Ringweite

Du hast Dich in einen unserer Ringe verliebt und Du bist Dir unsicher wegen Deiner Ringgröße?

Auf dieser Seite haben wir einige Informationen für Dich, die Dir das Finden Deiner Ringgröße erleichtern soll.

In Deutschland werden zwei unterschiedliche Größenangaben für Ringe verwendet. Entweder wird der Innendurchmesser oder der Innenumfang angegeben.

Die Ermittlung der Ringgröße kann auf verschiedene Arten ermittelt werden.

Zudem ist es auch wichtig, ob es sich um einen breiten oder eher schmalen Ring handelt. Bei breiten Ringen (ab ca. 10mm) empfehlen wir eine halbe Nummer weiter, bei sehr schmalen Ringen (bis ca. 3mm) sollte eine halbe Nummer kleiner gerechnet werden.

Es sollte auch beachtet werden, das die Finger unterschiedlich dick sein können. Am Abend sind die Hände meist etwas geschwollen. Auch im Sommer sind die Hände etwas mehr geschwollen.


Mit Lineal ausmessen


Du kannst einen gut passenden Ring auf ein Lineal oder ein Maßband legen (innen flache Form) und den Innendurchmesser, gemessen von Innenkante zu Innenkante, in mm ablesen.

Vielleicht hast Du auch einen Messschieber (Schiebelehre)?

Damit lässt sich der Innendurchmesser bestens ausmessen.


Ringsizer

Mit einem Ringsizer/Multisizer, den es auch in unserem Dawandashop gibt, ist es natürlich ganz einfach die Weite zu ermitteln.

Der Ringsizer ist wie ein kleiner Gürtel aus Kunststoff mit einer Größenskala darauf.

Einfach entsprechend einstellen, ausprobieren und uns die Ringweite mitteilen.


Ringweite Tabelle

49mm = 15,6 mm 

50mm = 15,9 mm 

51mm = 16,2 mm 

52mm = 16,5 mm 

53mm = 16,8 mm 

54mm = 17,2 mm 

55mm = 17,5 mm 

56mm = 17,8 mm 

57mm = 18,1 mm 

58mm = 18,4 mm 

59mm = 18,8 mm 

60mm = 19,1 mm 

61mm = 19,4 mm 

62mm = 19,7 mm 

63mm = 20,0 mm 

64mm = 20,3 mm 

65mm = 20,6 mm 

66mm = 21,0 mm 

67mm = 21,3 mm 

68mm = 21,6 mm 

 

69mm = 22,0 mm 

70mm = 22,3 mm 

71mm = 22,6 mm 

72mm = 22,9 mm 

73mm = 23,2 mm 

74mm = 23,5 mm 

75mm = 23,9 mm 

76mm = 24,2 mm