· 

Making of... Stapelringe. TEIL 1


Die Idee:

Verschiedenste Ringe, die sich immer wieder erweitern lassen, und im Design optimal zusammen spielen. Keine gerade Formen, keine Ecken und Kanten, sondern organisch, wellig, lässig, aufregend.

So haben wir uns dann an den Tisch gesetzt und gezeichnet, entworfen, überlegt, verworfen... und dann ist nach und nach die tolle Kollektion entstanden, die Du nun in unserem Shop findest. Grobe strukturierte Oberflächen, elegant matt gebürstet, edel und kostbar aus Gold, oder einfach klassisch, mit  hochglänzender Oberfläche. Individuell und einzigartig, z.B. durch einen Stein in Wunschfarbe oder mit einem geprägten Text.

Streifen, Punkte, Struktur, glatt, grob, Perle, Diamant... da haben wir uns keine Grenzen gesetzt!

 

Gerade bei mehreren Ringen ist es wunderbar, diese nach Lust und Laune zu kombinieren. Heute mag ich es eher elegant und schlicht, morgen soll es der lässig-coole Look sein.

Beliebte Ringe haben wir im Shop schon als Sets zusammengestellt. Somit ist die Qual der Wahl schon etwas abgenommen :)

 

Jeder Tag ist anders und damit auch die (Schmuck)Stimmung ;)


In der folgenden Bilderreihe wollen wir Dir nun zeigen wie die beliebten Stapelringe bei uns hergestellt werden.

 

Nach einer Bestellung wird jeder Ring auf Deine Wunschgröße angefertigt.

Wir stellen die Ringe aus 925 Silber, 333 Gelbgold, 333 Rotgold, 999 Feinsilber und aus 750 Gelbgold her.

Alle Ringe werden aus einem Rundprofildraht gebogen, danach verlötet und mit einem speziellen Hammer bearbeitet, damit die Ringe die schöne organische Form bekommen... was diese Kollektion auszeichnet.

 

Jeder Ring ist einzigartig, weil jedes Schmuckstück von Hand geschmiedet wird... echte Unikate!

Nach der eher groben Schmiedearbeit werden die Ringe mit verschiedenen Mustern und/oder Oberflächen versehen.


Stöbere in unserem Shop und suche Dir Deinen persönlichen Lieblingsring aus. Die Kollektion besteht mittlerweile aus 20 verschiedenen Ring-Designs.

Im nächsten Teil verraten wir Euch dann ein paar spannende Details zu einigen Ringen.

Tschüss...

Euer Dirk

Kommentar schreiben

Kommentare: 0